Träume können Wegweiser sein, sie geben dir Auskunft über die Situation, in der Du dich befindest. Sie zeigen dir, wer Du bist, was Du willst, welche Möglichkeiten Du hast, was dich einschränkt und wie Du Hindernisse überwinden könntest. Träume sind ein wichtiges Bindeglied in der Kommunikation zwischen dir, deinem Inneren, anderen Menschen und der Umwelt. Die poetische Sprache der Träume zu verstehen, kann dabei helfen, vieles zu erreichen!

Seit 14 Jahren studiert die Choreografin und Tänzerin Anna Nowicka eine alte Praxis der Traumdeutung aus jüdischer Tradition. In ihrem Mini-Workshop in Libken kannst Du lernen, mit deinen Träumen zu arbeiten und darauf zu hören, was sie dir zu sagen haben. Du wirst mit deinen Träumen in einen Dialog treten und lernen, die Fragen, die sie aufwerfen, kreativ zu beantworten. Dafür wirst Du zunächst lernen, dich an Träume zu erinnern, die sieben Grundtypen von Träumen zu erkennen und die vier Stufen, auf denen sie sich entwickeln. Die Gruppe wird dann mit einem Traum, den Du oder einer der anderen Teilnehmerinnen mitbringt, arbeiten, in seine einzigartige, fließende, vorstellungsvolle Landschaft eintauchen, und kollektiv herausfinden, was er zu vermitteln versucht.

Der Workshop ist gratis und offen für alle neugierigen Erwachsenen! Nimm bequeme Kleidung und warme Socken mit! Wenn Du teilnehmen möchtest, melde dich bitte bis zum 19. April mit einer Email an nnoowwiicckkaa@gmail.com und johanna@libken.de an!

  • Wann: 21. April 2024, 11-14 Uhr
  • Wo: Wasserwerk des Libken e.V.
    Ort Böckenberg 15 – 17
    17268 Gerswalde
  • Anmeldung: bis zum 19.04.2024 an:
    johanna@libken.de + nnoowwiicckkaa@gmail.com

Weitere Informationen : hier